Autos Betriebsanleitungen

Volvo V40: Reifendrucküberwachung - Räder und Reifen - Volvo V40 BetriebsanleitungVolvo V40: Reifendrucküberwachung

Die Reifendrucküberwachung warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist. In bestimmten Märkten ist die Reifendrucküberwachung gemäß geltendem Recht serienmäßig.

Es gibt zwei Ausführungen der Reifendrucküberwachung: TPMS (Tyre Pressure Monitoring System) und TM (Tyre Monitor).

Sie können prüfen, über welches System Ihr Fahrzeug verfügt, indem Sie das Menüsystem MY CAR und dann die Fahrzeugeinstellungen aufrufen:

  • Wenn das Menü Reifendruck erscheint, handelt es sich um TPMS, siehe Reifendrucküberwachung (TPMS)* - Allgemeines
  • Wenn das Menü Reifenüberwachung erscheint, handelt es sich um TM, siehe Reifendrucküberwachung (TM)*

Das System ersetzt nicht die gewöhnliche Wartung der Reifen.

WICHTIG

Wenn eine Störung im TPMS-System auftritt, blinkt die Warnleuchte im Kombinationsinstrument zunächst ca. 1 Minute und beginnt dann zu leuchten. Außerdem wird eine Meldung im Kombinationsinstrument angezeigt.

    Verbandskasten
    Der Verbandkasten enthält eine Erste-Hilfe- Ausrüstung. Eine Verbandstasche befindet sich auf der linken Seite im Laderaum. ...

    Reifendrucküberwachung (TPMS)
    ...

    Andere Materialien:

    Abblendautomatik
    Wenn starkes Licht von hinten auf den Rückspiegel trifft, wird dieser automatisch abgeblendet. Die Bedienelemente für manuelle Abblendung sind bei Spiegeln mit Abblendautomatik nicht vorhanden. Im Rückspiegel gibt es zwei Sensoren - einen nach vorne gerichteten und einen nac ...

    Kollisionswarner* - Fußgängererkennung
    Beispiele für Fußgänger, die laut System deutliche Körperkonturen haben. Für die optimale Leistung des Systems muss die Systemfunktion, die Fußgänger erfasst, so eindeutige Informationen zur Körperkontur wie möglich erhalten - das bedeutet, das ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2021 Copyright www.cdeautos.com 0.03