Autos Betriebsanleitungen

Toyota Corolla: Wenn Sie den Tank
leerfahren und der
Motor stehen bleibt - Maßnahmen im Notfall - Wenn Störungen
auftreten - Toyota Corolla BetriebsanleitungToyota Corolla: Wenn Sie den Tank leerfahren und der Motor stehen bleibt

Toyota Corolla / Toyota Corolla Betriebsanleitung / Wenn Störungen auftreten / Maßnahmen im Notfall / Wenn Sie den Tank leerfahren und der Motor stehen bleibt

Wenn Ihnen der Kraftstoff ausgeht und der Motor stehen bleibt:

Toyota Corolla. Wenn Sie den Tank leerfahren und der Motor stehen bleibt


  1. Tanken Sie Kraftstoff nach.
  2. Betätigen Sie die Entlüftungspumpe, bis Sie mehr Widerstand fühlen, um das Kraftstoffsystem zu entlüften.
  3. Lassen Sie den Motor an. (, 197) Wenn der Motor nach Durchführung der oben beschriebenen Schritte nicht anspringt, warten Sie 10 Sekunden und wiederholen Sie Schritt 2 und 3. Wenn der Motor immer noch nicht anspringt, wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Drücken Sie nach dem Anlassen des Motors leicht auf das Gaspedal, bis der Motor rund läuft.

HINWEIS

Beim Wiederanlassen des Motors
  •  Lassen Sie den Motor nicht an, bevor Sie getankt und die Entlüftungspumpe betätigt haben. Andernfalls können der Motor und das Kraftstoffsystem beschädigt werden.
  •  Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- & Startsystem: Den Anlasser nicht länger als 30 Sekunden ununterbrochen betätigen. Hierdurch kann das Anlasser- und Kabelsystem überhitzen.
    Wenn der Motor zu heiß wird
    Folgendes kann darauf hinweisen, dass Ihr Fahrzeug überhitzt ist. Fahrzeuge ohne Multi-Informationsanzeige: Die Warnleuchte für hohe Motorkühlmitteltemperatur leuchtet auf oder e ...

    Wenn sich das Fahrzeug festfährt
    Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn die Räder durchdrehen oder das Fahrzeug in Schlamm, Schmutz oder Schnee steckenbleibt: Schalten Sie den Motor aus. Ziehen Sie die Feststellbr ...

    Andere Materialien:

    Rad entfernen
    Die Räder des Fahrzeugs können z. B. gegen Winterräder oder das Reserverad ausgetauscht werden. Warndreieck aufstellen, wenn an einer befahrenen Straße ein Rad gewechselt werden muss. Fahrzeug und Wagenheber* müssen auf einer festen und geraden Oberfläche stehen. ...

    Sicherungen - im Motorraum
    Die Sicherungen im Motorraum schützen u.a. Funktionen für Motor und Bremsanlage. Auf der Deckelinnenseite ist eine Zange befestigt, mit der Sicherungen einfacher herausgezogen und eingesetzt werden können. In der Zentralelektrik ist auch Platz für einige Ersatzsiche ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2021 Copyright www.cdeautos.com 0.0273