Autos Betriebsanleitungen

Renault Megane: Scheinwerfer (Lampenwechsel) - Praktische Hinweise - Renault Megane BetriebsanleitungRenault Megane: Scheinwerfer (Lampenwechsel)

Renault Megane. Scheinwerfer


Öffnen Sie die Motorhaube und entfernen Sie das Werkzeug A nach oben. Entfernen Sie die beiden Schrauben 1 des Scheinwerfers mithilfe des Werkzeugs A.

Ziehen Sie den Scheinwerfer nach vorne, indem Sie ihn bis zum Anschlag in seinen Schienen verschieben.

Nachdem Sie den Scheinwerfer wieder eingesetzt haben, ziehen Sie die Schrauben 1 wieder an und setzen Sie das Werkzeug A korrekt in seine Aufnahme ein.

Abblendlicht

Renault Megane. Abblendlicht


Abblendlicht mit Halogenlampen

Entriegeln Sie die beiden Klammern D, entfernen Sie die Abdeckung und lösen Sie die Klammer 3, um die Lampe 4 entnehmen zu können.

Lampentyp: H7.

Verwenden Sie unbedingt Anti-U.V.

55W-Halogenlampen, um eine Beschädigung der Kunststoffstreuscheibe der Scheinwerfer zu vermeiden .

Schalten Sie vor jeglichen Arbeiten im Motorraum den Motor unbedingt durch Drücken der Stopp-Taste des Motors aus (siehe Abschnitt "Starten, Abstellen des Motors" in Kapitel 2).

Renault Megane. Abblendlicht mit Halogenlampen


Halogenlampen nie am Lampenglas, sondern am Sockel fassen.

Nach dem Lampenwechsel die Abdeckung wieder korrekt anbringen.

Blinkleuchten

Drehen Sie den Lampenträger B zum Entriegeln.

Lampentyp: PY21W.

Da diese Lampen unter hohem Druck stehen, muss der Austausch von einer Vertragswerkstatt durchgeführt werden.

Renault Megane. Blinkleuchten


Abblendlicht mit Xenonlampen Lampentyp: D1S.

Da diese Lampen unter hohem Druck stehen, muss der Austausch von einer Vertragswerkstatt durchgeführt werden.

Tagfahrlicht

Renault Megane. Tagfahrlicht


Entfernen Sie die Abdeckung C, entriegeln Sie den Lampenträger 2 durch Verdrehen.

Lampentyp: P21W.

Fernlicht

Entfernen Sie die Abdeckung E, drücken Sie den Lampenträger 5 nach unten, um ihn zu entriegeln.

Lampentyp: H7

Besorgen Sie sich je nach den örtlichen Vorschriften bzw. vorsichtshalber je ein Sortiment Ersatzlampen und Sicherungen bei Ihrem Vertragshändler.

Standlicht vorne

Entfernen Sie die Abdeckung E und ziehen Sie den Lampenträger 6 heraus.

Lampentyp: W5W.

Schalten Sie vor jeglichen Arbeiten im Motorraum den Motor unbedingt durch Drücken der Stopp-Taste des Motors aus (siehe Abschnitt "Starten, Abstellen des Motors" in Kapitel 2).

 

Vorsicht bei Arbeiten im Motorraum.

Der Motor kann noch heiß sein. Zudem kann sich der Kühlerventilator jederzeit in Gang setzen.

Verletzungsgefahr!

Tagfahrlicht 7

Renault Megane. Tagfahrlicht


Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Nebelscheinwerfer 8

Es muss der vordere Stoßfänger ausgebaut werden, wenden Sie sich daher an einen Vertragspartner

Die Lampen stehen unter Druck und können beim Austausch platzen.

Verletzungsgefahr!

Zusatzscheinwerfer

Wenn Sie "Nebel- oder Fernscheinwerfer" anbringen möchten, wenden Sie sich an einen Vertragspartne.

Lassen Sie Arbeiten (oder Änderungen) an der elektrischen Anlage grundsätzlich in einer Vertragswerkstatt durchführen.

Ein fehlerhafter Anschluss könnte die gesamte elektrische Anlage (Kabel, einzelne Bauteile und besonders den Generator) zerstören

    Winterbetrieb
    Schneeketten Schneeketten dürfen nur auf die vorderen Antriebsräder aufgezogen werden; die Montage auf die Hinterräder ist aus Sicherheitsgründen strikt untersagt. Bei Monta ...

    Schlussleuchten and Seitenblinker (Lampenwechsel)
    ...

    Andere Materialien:

    Regler-Funktion
    Der Tempomat (Regler-Funktion) dient dazu, eine vom Fahrer vorgewählte Geschwindigkeit, die so genannte Regelgeschwindigkeit, konstant einzuhalten. Die Einstellung dieser Regelgeschwindigkeit ist ab 30 km/h stufenlos möglich. Die Funktion Tempomat (Regler- Funktion) g ...

    Drehrichtung
    Auf Reifen mit Profil, die lediglich in eine Richtung drehen sollen, ist die Drehrichtung auf dem Reifen mit einem Pfeil gekennzeichnet. Der Pfeil zeigt in die Laufrichtung des Reifens. Die Reifen während ihrer gesamten Lebensdauer in dieselbe Drehrichtung laufen lassen. Die Reifen ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 1.3915