Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Radschrauben - Räder und Reifen - Betriebshinweise - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Radschrauben

Felgen und Radschrauben sind konstruktiv aufeinander abgestimmt. Bei jeder Umrüstung auf andere Felgen, z. B. auf Leichtmetallfelgen oder Räder mit Winterbereifung, müssen deshalb die jeweils zugehörigen Radschrauben mit der richtigen Länge und Kalottenform verwendet werden. Die Befestigung der Räder und die Funktion der Bremsanlage hängen davon ab.

    Reifenkontrollanzeige
    Abb. 109 Taste zum Einstellen des Reifendruck-Kontrollwerts Die Reifenkontrollanzeige vergleicht mithilfe der ABS-Sensoren die Drehzahl und somit den Abrollumfang der einzelnen Räder. Bei Ve ...

    Winterreifen
    Bei winterlichen Straßenverhältnissen werden die Fahreigenschaften des Fahrzeugs durch Winterreifen deutlich verbessert. Sommerreifen sind auf Eis, Schnee und bei Temperaturen unter 7 ...

    Andere Materialien:

    Die ersten 1 500 Kilometer
    Neuer Motor In den ersten 1 500 Kilometern muss der Motor eingefahren werden. Bis 1 000 Kilometer › Nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit des eingelegten Gangs, d. h. bis 3/4 der höchstzulässigen Motordrehzahl, fahren. › Kein Vollgas geben. › Hohe Motordre ...

    Einstellbare Lenkkraft
    Die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung sorgt dafür, dass sich der Lenkradwiderstand mit der zunehmenden Geschwindigkeit des Fahrzeugs erhöht, damit der Fahrer ein verbessertes Fahrbahngefühl erhält. Auf Autobahnen wird ein höherer Lenkwiderstand wahrgenommen. ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2022 Copyright www.cdeautos.com 0.0062