Autos Betriebsanleitungen

Volvo V40: Niedrigen Reifendruck beheben - Aktivieren/ deaktivieren - Räder und Reifen - Volvo V40 BetriebsanleitungVolvo V40: Niedrigen Reifendruck beheben

Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)31 warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen zu niedrig ist und zeigt an, um welchen Reifen es sich handelt.

Gelbe Farbe ist ein erster Hinweis auf zu niedrigen Reifendruck, umgehend anhalten und den Reifendruck kontrollieren.

Rote Farbe zeigt an, dass der Reifendruck wesentlich niedriger ist, als empfohlen. Anhalten und den Reifendruck unverzüglich wiederherstellen.

Falls eine Mitteilung zu niedrigem Reifendruck im Display erscheint:

1. Den Druck des betreffenden Reifens kontrollieren.

2. Den/die Reifen auf den richtigen Druck aufpumpen.

3. Das Fahrzeug einige Minuten lang mindestens mit 30 km/h fahren und überprüfen, ob die Mitteilung erlischt.

    Reifen mit Notlaufeigenschaften
    Wenn SST (Self Supporting run flat Tires)* gewählt wurde, ist das Fahrzeug auch mit TPMS Dieser Reifentyp hat eine speziell verstärkte Seitenwand, durch die es möglich ist, das Fah ...

    Reifendrucküberwachung (TM)
    Zur Prüfung auf ordnungsgemäßen Reifendruck erfasst das System TM (Tyre Monitor) die Geschwindigkeit, mit der sich die Reifen drehen. Bei einem zu niedrigen Druck verändert si ...

    Andere Materialien:

    Reparaturanleitung
    1. Reifen abdichten Schalten Sie die Zündung aus. Drehen Sie den Hebel A in die Position "Reparatur". Vergewissern Sie sich, dass der Schalter B auf "O" steht. Fremdkörper, die in den Reifen eingedrungen sind, sollten nach Möglichkeit ...

    Tagesfahrlicht
    Die Tagesfahrlichtlampe ist hinter der Abdeckung der Stoßstange angeordnet. ACHTUNG Gilt nur für Tagesfahrlicht mit Glühlampen. 1. Die Abdeckung lösen. 2. Die Lampenfassung gegen den Uhrzeigersinn drehen. Die Lampenfassung herausziehen. 3. Die Glü ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2021 Copyright www.cdeautos.com 0.0181