Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Funktionsstörung - Reifendrucküberwachung - Fahrbetrieb - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Funktionsstörung

Das Blinken, dann das
ununterbrochene Aufleuchten der Kontrollleuchte für unzureichenden Reifendruck zusammen mit dem Aufleuchten der Service-Kontrollleuchte zeigt eine Funktionsstörung des Systems an.

Diese Warnung erscheint auch, wenn mindestens eines der Räder keinen Sensor besitzt (z.B. Ersatzrad ("Notrad" oder Stahlfelge)).

In diesem Fall ist die Reifendrucküberwachung nicht mehr gewährleistet.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des CITROËNHändlernetzes oder eine qualifizierte Fachwerkstatt, um das System zu überprüfen oder, nach einer Reifenpanne, den Reifen wieder auf der mit einem Sensor ausgestatteten Originalfelge zu montieren.

Jede Reparatur, jeder Reifenwechsel an einem mit diesem System ausgestatteten Rad, muss von einem Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder einer qualifizierten Fachwerkstatt durchgeführt werden.

Wenn Sie bei einem Reifenwechsel ein von Ihrem Fahrzeug nicht erkanntes Rad montieren (Beispiel: Montage von Winterreifen), müssen Sie das System von einem Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder einer qualifizierten Fachwerkstatt reinitialisieren lassen

    Warnung unzureichender Reifendruck
    Feststellbar durch das ununterbrochene Aufleuchten dieser Kontrollleuchte, in Verbindung mit einem akustischen Signal und, je nach Ausstattung, dem Erscheinen einer Meldung Bei einer a ...

    AFIL-Spurassistent
    System, das das unbeabsichtigte Überfahren einer Längsmarkierung auf der Fahrbahn erkennt (durchgezogene oder unterbrochene Linie). Unter der Stoßstange angebrachte Sensoren l ...

    Andere Materialien:

    Drehrichtung
    Auf Reifen mit Profil, die lediglich in eine Richtung drehen sollen, ist die Drehrichtung auf dem Reifen mit einem Pfeil gekennzeichnet. Der Pfeil zeigt in die Laufrichtung des Reifens. Die Reifen während ihrer gesamten Lebensdauer in dieselbe Drehrichtung laufen lassen. Die Reifen ...

    Begrenzungen
    Die PAP-Sequenz wird abgebrochen: falls das Fahrzeug zu schnell - über 7 km/h - bewegt wird falls der Fahrer das Lenkrad bewegt bei einem Eingriff der ABS34- oder ESC35- Funktion - z. B. wenn ein Rad auf glatter Fahrbahn die Traktion verliert. Eine Textmitteilung informiert dar ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.0193