Autos Betriebsanleitungen

Volvo V40: Allgemeine Informationen über den
Sicherheitsmodus - Sicherheit - Volvo V40 BetriebsanleitungVolvo V40: Allgemeine Informationen über den Sicherheitsmodus

Volvo V40 / Volvo V40 Betriebsanleitung / Sicherheit / Allgemeine Informationen über den Sicherheitsmodus

Der Sicherheitsmodus ist ein Sicherheitsmerkmal, das wirksam wird, wenn der Aufprall eine wichtige Funktion im Fahrzeug beschädigt haben könnte, z.B. die Kraftstoffleitungen, Sensoren für eines der Sicherheitssysteme oder die Bremsanlage.

Volvo V40. Allgemeine Informationen über den Sicherheitsmodus


Warndreieck im analogen Kombinationsinstrument.

Volvo V40. Allgemeine Informationen über den Sicherheitsmodus


Warndreieck im digitalen Kombinationsinstrument.

Wenn das Fahrzeug einem Aufprall ausgesetzt war, kann der Text Sicherheitsmodus Siehe Handbuch im Informationsdisplay des Kombinationsinstruments (S. 64) erscheinen.

Dies bedeutet, dass die Funktion des Fahrzeugs eingeschränkt ist.

WARNUNG

Niemals versuchen, das Fahrzeug eigenhändig zu reparieren oder die Elektronik zurückzustellen, wenn sich das Fahrzeug im Sicherheitsmodus befunden hat. Dies könnte zu Verletzungen führen oder dazu, dass das Fahrzeug nicht normal funktioniert.

Wir empfehlen Ihnen, stets eine Volvo-Vertragswerkstatt die Kontrolle und das Zurückstellen des Fahrzeugs in den normalen Status vornehmen zu lassen, nachdem Sicherheitsmodus Siehe Handbuch angezeigt wurde.

Themenbezogene Informationen

  • Sicherheitsmodus - Anlassversuch (S. 43)
  • Sicherheitsmodus - Fahrzeug bewegen (S. 44)
    Wenn das System ausgelöst wurde
    Bei einer Kollision wirken die verschiedenen Volvo-Personenschutzsysteme zusammen, um Schäden zu mindern. System Aktivierung Gurtstraffer (S. 30) Vordersitz Bei einem ...

    Sicherheitsmodus - Anlassversuch
    Wenn sich das Fahrzeug im Sicherheitsmodus (S. 42) befindet, kann versucht werden, den Motor anzulassen, wenn alles normal aussieht und sichergestellt ist, dass kein Kraftstoffleck vorliegt. Zuer ...

    Andere Materialien:

    Aktivieren/ deaktivieren
    Die Reifendrucküberwachung TPMS (Tyre Pressure Monitoring System)* warnt den Fahrer, wenn der Druck in einem oder mehreren Reifen des Fahrzeugs zu niedrig ist. ACHTUNG Bei Aktivierung/Deaktivierung der Reifendrucküberwachung muss das Fahrzeug stehen. Die Einstellung erfolgt üb ...

    Ausschalten des Motors
    Bringen Sie das Fahrzeug zum Stehen. Drehen Sie mit dem Motor im Leerlauf den Schlüssel auf die Position 1. Ziehen Sie den Schlüssel aus der Zündung. Um die Lenksäule zu verriegeln, drehen Sie das Lenkrad bis es blockiert. Um das Entriegeln der Lenksäu ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.0274