Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Adaptives Kurvenlicht - Beleuchtung und Sicht - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Adaptives Kurvenlicht

Citroën C4. Adaptives Kurvenlicht


Diese Funktion sorgt dafür, dass der Lichtkegel bei eingeschaltetem Abblend- oder Fernlicht dem Verlauf der Straße besser folgt.

Die nur bei Xenon-Lampen und bei statischem Abbiegelicht verfügbare Funktion trägt zur erheblichen Verbesserung der Kurvenausleuchtung bei.

mit adaptivem Kurvenlicht

Citroën C4. mit adaptivem Kurvenlicht


ohne adaptives Kurvenlicht

Citroën C4. ohne adaptives Kurvenlicht


Diese Funktion ist in folgenden Fällen deaktiviert:

  •  im Stand oder bei sehr geringer Geschwindigkeit,
  •  wenn der Rückwärtsgang eingelegt ist.

Programmierung

Die Aktivierung oder
Deaktivierung der Funktion erfolgt über das Konfigurationsmenü des Fahrzeugs.

Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert.

Der Betriebszustand der Funktion bleibt beim Ausschalten der Zündung gespeichert.

Funktionsstörung

Bei einer Funktionsstörung
blinkt diese Warnleuchte im Kombiinstrument in Verbindung mit einer Meldung auf dem Multifunktionsbildschirm.

Wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz oder eine qualifizierte Fachwerkstatt.

Statisches Abbiegelicht

Citroën C4. Statisches Abbiegelicht


Bei eingeschaltetem Abblend- oder Fernlicht sorgt diese Funktion für eine Ausleuchtung der Kurveninnenseite durch den Lichtkegel der Nebelscheinwerfer, wenn die Geschwindigkeit des Fahrzeugs unter 40 km/h liegt (Stadtverkehr, kurvenreiche Straßen, Kreuzungen, Parkmanöver, ...).

mit statischem Abbiegelicht

Citroën C4. mit statischem Abbiegelicht


ohne statisches Abbiegelicht

Citroën C4. ohne statisches Abbiegelicht


Aktivierung

Diese Funktion wird so aktiviert:

  •  durch Betätigung des entsprechenden Blinkers, oder
  •  ab einem bestimmten Winkel des Lenkradeinschlags.

Deaktivierung

Diese Funktion ist unter folgenden Umständen deaktiviert:

  •  unterhalb eines gewissen Lenkeinschlagwinkels,
  •  bei einer Geschwindigkeit über 40 km/h,
  •  beim Einlegen des Rückwärtsganges.

Programmierung

Die Aktivierung oder
Deaktivierung der Funktion erfolgt über das Konfigurationsmenüs des Fahrzeugs.

Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert.

    Automatische Einstellung der Xenon-Scheinwerfer
    Um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu behindern, korrigiert dieses System im Stand automatisch die Höhe des Xenon-Scheinwerferkegels entsprechend der Fahrzeugbeladung. Bei einer Funktion ...

    Scheibenwischerschalter
    Bedienungselement zur Auswahl und Schaltung der verschiedenen Front- und Heckscheibenwischfunktionen, mit denen der Regen von den Scheiben abgeleitet und die Scheiben gereinigt werden. Front- u ...

    Andere Materialien:

    Auf dem Beifahrersitz
    Die Beförderung von Kindern auf dem Beifahrersitz wird von Land zu Land unterschiedlich gehandhabt. Informieren Sie sich über die geltenden Bestimmungen und beachten Sie die Anweisungen zur Abbildung auf der folgenden Seite. Vor dem Anbringen von Kindersitzen vorne (sofern dies er ...

    Kopf-/Schulterairbag (IC)
    Der Kopf-/Schulterairbag verhindert, dass der Kopf von Fahrer oder Beifahrer im Falle eines Aufpralls gegen die Innenseite des Fahrzeugs stößt. Die Kopf/Schulterairbags IC (Inflatable Curtain) sind ein Teil des SIPS-Systems (S. 37). Sie sind entlang der Dachinnenseite auf beide ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.0631