Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Zubehör - Praktische Tipps - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Zubehör

Die CITROËN-Vertragspartner halten ein umfassendes Sortiment von empfohlenen Zubehörteilen sowie Originalteilen für Sie bereit.

Diese Zubehör- und Originalteile sind alle für Ihr Fahrzeug geeignet, vom Hersteller empfohlen und fallen unter die CITROËN-Garantie.

Umbausatz

Mit einem Umbausatz für Lieferfahrzeuge können Sie Ihr Lieferfahrzeug zum PKW umrüsten und umgekehrt.

"Komfort":

Windabweiser, Sonnenrollos, Heckscheibenrollo, Isotherm-Modul, Kleiderbügel an der Kopfstütze, Leselampe, Außenspiegel für Wohnwagen, Geschwindigkeitsregler, Duftspender und Duftpatronen, Einparkhilfe, etc.

"Transportlösung":

Gepäckraumbodenteppich, Kofferraumablagebox, Gepäckraumtrennnetz, Unterlegkeile, Dachquerstangen, Fahrradträger, Skiträger, Dachbox, Anhängerkupplungen, Anschlusskabel für Anhängerkupplung, etc.

"Styling":

Schalthebelknauf, Aluminiumfußstütze, Aluminiumfelgen, Radzierkappen, verchromte Außenspiegelschalen, verchromte Zierleiste des Türschwellers, Türschweller-schutzleisten, verchromte Heckklappenleiste, etc.

"Sicherheit":

Alarmanlagen, Steuerteil Hyperfrequenz, Steuerteil Hebeschutz, System zur Erkennung von gestohlenen Fahrzeugen, Sitzerhöhungen und Kindersitze, Alkoholtest, Erste-Hilfe-Kasten, Feuerlöscher, Warndreieck, Warnweste, Hundegitter, Sicherheitsgurt für Haustiere, Diebstahlsicherung für die Räder, Schneeketten, Gleitschutzbezug, Satz Nebelscheinwerfer...

"Schutz":

Fußmatten*, mit den Seiten-Airbags kompatible Sitzbezüge, Türschwellenschutzleisten, Schmutzfänger, Schutzleisten der Türinnenbleche, Schutzfolie für die Stoßfänger, Schutzbezüge für den Transport von Haustieren, Schutzbezug des Fahrzeugs, etc.

Um ein Blockieren des Pedalwerks zu vermeiden:

  •  vergewissern Sie sich, dass die Fußmatte richtig positioniert und befestigt ist,
  •  legen Sie niemals mehrere Fußmatten übereinander.

"Multimedia":

Autoradios, Lenkradbedientasten Autoradio, Lautsprecher, HiFi-Modul, Bluetooth- Freisprecheinrichtung, mobiles Navigationssystem, halbintegrierte Halterung des Navigationssystems, CD zur Aktualisierung des Kartenmaterials, Fahrerunterstützungsassistent, mobiler Videobildschirm, mobile Videohalterung, 230V-/50Hz- Anschluss, Netzadapter 230V-/50Hz-Anschluss, mit dem iPhone kompatibles Mobiltelefon-Ladegerät, Telefon/Smartphone-Halterung, WiFi on Board, etc.

Einbau von Funksprechanlagen

Vor dem Nachrüsten von Radiokommunikationssendern mit Außenantenne am Fahrzeug haben Sie die Möglichkeit, sich bei den CITROËNVertragspartnern über die technischen Daten der Anlagen (Frequenzband, maximale Ausgangsleistung, Antennenposition, gerätespezifische Einbaubedingungen), die gemäß Richtlinie 2004/104/EG über die elektromagnetische Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen montiert werden können, zu informieren.

Im CITROËN-Händlernetz erhalten Sie außerdem Reinigungs- und Pflegemittel (für innen und außen), darunter die umweltfreundlichen Produkte der Serie "TECHNATURE" zum Auffüllen der Füllstände (Scheibenwaschflüssigkeit, ...), Lackstifte und Spraydosen, die dem Farbton Ihres Fahrzeugs genau entsprechen, Nachfüllpackungen (Patrone für das provisorische Reifenpannenhilfeset, ...) etc.

Je nach der im Land geltenden gesetzlichen Regelung können bestimmte Sicherheitsausrüstungen Vorschrift sein: Sicherheitswesten, Warndreieck, Blutalkoholtester, Ersatzglühlampen, Ersatzsicherungen, ein Feuerlöscher, Verbandskasten, Schmutzfänger hinten im Fahrzeug.

 

Der Einbau eines nicht von CITROËN empfohlenen elektrischen Geräts oder Zubehörteils kann zu einer Betriebsstörung in der elektronischen Anlage Ihres Fahrzeugs und zu erhöhtem Verbrauch führen.

Wenden Sie sich bitte an einen Vertreter der Marke CITROËN, um die empfohlenen Geräte und Zubehörteile kennen zu lernen.

    Auffüllen des Additivs
    Wenn Sie das Additiv selbst nachfüllen wollen, achten Sie darauf, dass das Fahrzeug auf einer ebenen und geraden Fläche steht. Im Winter oder bei kaltem Wetter muss zunächst die T ...

    Bei Pannen und Störungen
    ...

    Andere Materialien:

    Rückenlehne umklappen
    Schieben Sie den betreffenden Vordersitz bei Bedarf vor.  Legen Sie den Sicherheitsgurt zwischen die seitliche und die mittlere Kopfstütze, um ein Einklemmen des Gurtes beim Zurückklappen der Rückenlehne zu vermeiden.  Schieben Sie die Kopfstützen gan ...

    Einfahren
    Benziner Bis 1 000 km eine Geschwindigkeit von 130 km/h bzw. eine Motordrehzahl von ca. 3 000 bis 3 500 /min im größten Gang nicht überschreiten. Ihr Fahrzeug wird jedoch erst ab ca. 3 000 km seine maximale Leistung erbringen. Austauschintervalle: Siehe die Wartungsunt ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.018