Autos Betriebsanleitungen

Toyota Corolla: Wartungsdaten (Kraftstoff,
Ölstand usw.) - Technische Daten - Technische Daten des
Fahrzeugs - Toyota Corolla BetriebsanleitungToyota Corolla: Wartungsdaten (Kraftstoff, Ölstand usw.)

Abmessungen und Gewicht

Toyota Corolla. Abmessungen und Gewicht


*1: Unbeladene Fahrzeuge *2: Fahrzeuge mit erhöhter Fahrzeughöhe *3: Fahrzeuge mit 195/65R15-Reifen *4: Fahrzeuge mit 205/55R16-Reifen *5: Fahrzeuge mit 215/45R17-Reifen

Fahrzeugidentifizierung

Fahrzeug-Identifizierungsnummer

Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (VIN) ist die rechtsgültige Kennzeichnung Ihres Fahrzeugs. Dies ist die Haupt-Identifizierungsnummer für Ihren Toyota. Sie dient zur Registrierung des Fahrzeugeigentümers.

Diese Nummer wird unter den rechten Vordersitz gestanzt.

Toyota Corolla. Fahrzeug-Identifizierungsnummer


Diese Nummer befindet sich auch auf dem Aufkleber des Herstellers.

Toyota Corolla. Fahrzeug-Identifizierungsnummer


Motorseriennummer

Die Motorseriennummer ist wie abgebildet in den Motorblock eingestanzt.

  • NR-FE-Motor

Toyota Corolla. Motorseriennummer


  • Motoren 1ZR-FE, 2ZR-FE und 1ZR-FAE

Toyota Corolla. Motorseriennummer


  • 1ND-TV-Motor

Toyota Corolla. Motorseriennummer


Motor

  • Benzinmotor

Toyota Corolla. Benzinmotor


  • Dieselmotor

Toyota Corolla. Dieselmotor


HINWEIS

Antriebsriementyp (1ND-TV-Motor)

Der Hochleistungs-Antriebsriemen wird für den Antriebsriemen auf der Seite der Lichtmaschine verwendet. Verwenden Sie beim Ersetzen des Antriebsriemens einen Original-Antriebsriemen von Toyota oder einen gleichwertigen Hochleistungs- Antriebsriemen. Wenn kein Hochleistungs-Antriebsriemen verwendet wird, kann sich die Strapazierfähigkeit des Riemens verringern. Der Hochleistungs-Antriebsriemen besitzt einen Aramid-Kern und weist deswegen eine höhere Strapazierfähigkeit auf als handelsübliche Riemen, deren Kern aus PET oder PEN besteht.

Kraftstoff

  • Benzinmotor

Toyota Corolla. Kraftstoff


  • Dieselmotor

Toyota Corolla. Kraftstoff


Schmierung

Toyota Corolla. Schmierung


*: Die Motoröl-Füllmenge ist eine Referenzmenge für die Verwendung beim Motorölwechsel.

Lassen Sie den Motor warmlaufen und schalten Sie ihn aus, warten Sie dann mindestens 5 Minuten und kontrollieren Sie den Ölstand mit dem Peilstab.

Wahl des richtigen Motoröls

  •  Benzinmotor

In Ihrem Toyota-Fahrzeug wird "Toyota Genuine Motor Oil" "Original Toyota-Motoröl" verwendet. Toyota empfiehlt den Gebrauch von zugelassenem "Toyota Genuine Motor Oil" "Original Toyota-Motoröl". Wenn es die entsprechenden Qualitätsansprüche erfüllt, kann auch anderes Motoröl verwendet werden.

Ölqualität: 0W-20, 5W-30 und 10W-30: API-Klasse SL "Energy-Conserving", SM "Energy-Conserving" oder SN "Resource-Conserving"; oder ILSAC-Mehrbereichsmotoröl 15W-40: API-Qualität SL, SM oder SN Mehrbereichsmotoröl

Empfohlene Viskosität (SAE):

Toyota Corolla. Wahl des richtigen Motoröls


Ab Werk wird Ihr Toyota mit der Viskosität SAE 0W-20 befüllt, was die beste Wahl für wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch und gutes Startverhalten bei kalter Witterung darstellt.

Ist SAE 0W-20 Öl nicht verfügbar, kann ersatzweise SAE 5W-30 Öl verwendet werden. Es sollte jedoch beim nächsten Ölwechsel wieder durch SAE 0W-20 ersetzt werden.

Ein Motoröl der SAE-Klasse 10W- 30 oder höherer Viskosität kann bei extrem niedrigen Temperaturen zu Schwierigkeiten beim Anlassen des Motors führen. Darum wird die Verwendung eines Motoröls der SAE-Klasse 0W-20 oder 5W-30 empfohlen.

Ölviskosität (0W-20 dient in dieser Erklärung als Beispiel):

  •  Das 0W in 0W-20 zeigt die Eigenschaft des Öls an, die das Startverhalten bei Kälte bestimmt. Öle mit niedrigerem Wert vor dem W eignen sich besser zum Start des Motors bei kalter Witterung.
  •  Der Wert 20 in 0W-20 zeigt die Viskositätseigenschaft des Öls bei hoher Temperatur an. Ein Öl mit höherer Viskosität (d. h. mit höherem Wert) ist u. U. besser geeignet, wenn das Fahrzeug bei hohen Geschwindigkeiten oder unter extremen Belastungsbedingungen betrieben wird.

Lesen der Ölbehälteraufkleber

Auf manchen Ölbehältern sind eine oder beide API-registrierten Kennmarken angebracht, um Ihnen bei der Wahl des richtigen Öls zu helfen.

Toyota Corolla. Wahl des richtigen Motoröls


  1. API-Service-Plakette: Oberer Bereich: "API SERVICE SN" zeigt die vom American Petroleum Institute (API) vergebene Ölqualitätsbezeichnung.

    Mittlerer Bereich: "SAE 0W-20" zeigt die SAE-Viskositätsklasse.

    Unterer Bereich: "Resource- Conserving" bedeutet, dass das Öl kraftstoffsparende und die Umwelt schützende Eigenschaften hat.

  2. ILSAC-Prüfzeichen Das Prüfzeichen des International Lubricant Specification Advisory Committee (ILSAC) ist auf der Vorderseite des Behälters sichtbar.
  • Dieselmotor

In Ihrem Toyota-Fahrzeug wird "Toyota Genuine Motor Oil" "Original Toyota-Motoröl" verwendet. Toyota empfiehlt den Gebrauch von zugelassenem "Toyota Genuine Motor Oil" "Original Toyota-Motoröl". Wenn es die entsprechenden Qualitätsansprüche erfüllt, kann auch anderes Motoröl verwendet werden Ölqualität: ACEA C2

HINWEIS

Die Verwendung eines anderen Motoröls als ACEA C2 kann zu Beschädigungen des Katalysators führen.

Toyota Corolla. Dieselmotor


Empfohlene Viskosität (SAE): Ab Werk wird Ihr Toyota mit der Viskosität SAE 0W-30 befüllt, was die beste Wahl für wirtschaftlichen Kraftstoffverbrauch und gutes Startverhalten bei kalter Witterung darstellt.

Ölviskosität (0W-30 dient in dieser Erklärung als Beispiel):

  •  Das 0W in 0W-30 zeigt die Eigenschaft des Öls an, die das Startverhalten bei Kälte bestimmt. Öle mit niedrigerem Wert vor dem W eignen sich besser zum Start des Motors bei kalter Witterung.
  •  Der Wert 30 in 0W-30 zeigt die Viskositätseigenschaft des Öls bei hoher Temperatur an. Ein Öl mit höherer Viskosität (d. h. mit höherem Wert) ist u. U. besser geeignet, wenn das Fahrzeug bei hohen Geschwindigkeiten oder unter extremen Belastungsbedingungen betrieben wird.

Kühlsystem

Toyota Corolla. Kühlsystem


Zündsystem (Benzinmotor)

Toyota Corolla. Zündsystem


HINWEIS

Zündkerzen mit Iridium-Elektroden

Verwenden Sie nur Zündkerzen mit Iridium-Elektroden. Verstellen Sie nicht den Zündkerzen-Elektrodenabstand.

Elektrische Anlage

Toyota Corolla. Elektrische Anlage


Multidrive

Toyota Corolla. Multidrive


*: Die Flüssigkeits-Füllmenge ist eine Referenzmenge.

Wenden Sie sich im Falle eines erforderlichen Flüssigkeitswechsels an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

HINWEIS

Multidrive-Flüssigkeitstyp

Wenn eine andere Multidrive-Getriebeölflüssigkeit als "Toyota Genuine CVTF FE" "Original Toyota-CVTF FE" verwendet wird, kann dies zu einer verminderten Schaltqualität, einem Blockieren Ihres Getriebes und damit einhergehenden Vibrationen führen, was letztendlich das Getriebe des Fahrzeugs beschädigt.

Schaltgetriebe

Toyota Corolla. Schaltgetriebe


HINWEIS

Schaltgetriebeöl

Bitte beachten Sie, dass abhängig von den Eigenschaften des verwendeten Getriebeöls oder den Betriebsbedingungen das Leerlaufgeräusch, das Gefühl beim Schalten und/oder die Kraftstoffeffizienz anders bzw. betroffen sein können. Toyota empfiehlt den Gebrauch von "TOYOTA Genuine Manual Transmission Gear Oil LV" "Original Toyota-Schaltgetriebeöl LV", um eine optimale Leistung zu erzielen.

Kupplung

Toyota Corolla. Kupplung


Bremsen

Toyota Corolla. Bremsen


*1: Kleinster Pedalrestweg bei einer Betätigungskraft von 300 N (30,6 kp), während der Motor läuft
*2: Weg des Handbremshebels bei einer Betätigungskraft von 200 N (20,4 kp)

Lenkung

Toyota Corolla. Lenkung


Reifen und Räder

  • 15-Zoll-Reifen

Toyota Corolla. Reifen und Räder


*: Der Reifendruck ist auf dem Informationsschild für Reifendruck und Beladung angegeben.

  • 16-Zoll- und 17-Zoll-Reifen

Toyota Corolla. Reifen und Räder


  • Notrad

Toyota Corolla. Reifen und Räder


Wenn Sie einen Anhänger ziehen

Erhöhen Sie den empfohlenen Reifendruck um 20,0 kPa (0,2 kgf/cm2 oder bar) und fahren Sie nicht schneller als 100 km/h.

Glühlampen

Toyota Corolla. Glühlampen


A: H11 Halogenglühlampen B: HB3 Halogenglühlampen C: H16 Halogenglühlampen D: Glühlampen mit keilförmigem Sockel (bernsteinfarben)
E: Glühlampen mit keilförmigem Sockel (klar)
F: Zweiseitig gesockelte Glühlampen

*: Je nach Ausstattung

    Technische Daten
    ...

    Informationen zum Kraftstoff
    Benzinmotor EU-Raum: Ihr Fahrzeug darf nur mit bleifreiem Benzin gemäß europäischer Norm EN228 betrieben werden. Tanken Sie für optimale Motorleistung bleifreies Benzin ...

    Andere Materialien:

    Motoröl - allgemein
    Für die Befolgung der empfohlenen Wartungsintervalle ist die Verwendung eines zugelassenen Motoröls erforderlich. Volvo empfiehlt: Für Fahrten unter ungünstigen Bedingungen, siehe Motoröl - ungünstige Fahrbedingungen WICHTIGUm die Anforderungen f&uu ...

    Verfahren zum Öffnen und Schließen
    Die elektrischen Fensterheber können durch Betätigung der Schalter geöffnet und geschlossen werden. Durch die Betätigung des Schalters werden die Fenster wie folgt bewegt:  Typ Tippfunktion zum Öffnen/Schließen nur am Fahrersitzfenster Schlie&szl ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.0152