Autos Betriebsanleitungen

Toyota Corolla: Stopp- & Startsystem - Verwendung der
Fahrassistenz-Systeme - Fahren - Toyota Corolla BetriebsanleitungToyota Corolla: Stopp- & Startsystem

Das Stopp- & Startsystem stoppt den Motor und lässt ihn wieder an, entsprechend der Betätigung des Kupplungspedals beim Anhalten und Anfahren des Fahrzeugs.

Anhalten des Motors

Toyota Corolla. Anhalten des Motors


  1. Halten Sie das Fahrzeug mit voll durchgetretenem Kupplungspedal an.

    Stellen Sie anschließend den Schalthebel auf N.

  2. Lassen Sie das Kupplungspedal los.

Der Motor wird angehalten und die Stopp- & Startanzeige leuchtet auf.

*1: Fahrzeuge mit Multi-Informationsanzeige *2: Fahrzeuge ohne Multi-Informationsanzeige

Wiederanlassen des Motors

Überprüfen Sie, ob der Schalthebel auf N steht, und treten Sie das Kupplungspedal durch.

Der Motor springt wieder an. Die Kontrollleuchte des Stopp- & Startsystems erlischt.

(In dieser Situation wird der Motor durch das Loslassen des Kupplungspedals nicht wieder angehalten.)

Deaktivieren des Stopp- & Startsystems

Toyota Corolla. Deaktivieren des Stopp- & Startsystems


Drücken Sie den Schalter zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems, um das Stopp- & Startsystem zu deaktivieren.

Die Abbruchanzeige des Stopp- & Startsystems leuchtet auf.

Der Motor wird nicht bei jedem Stopp angehalten, wenn das Kupplungspedal zum Abstellen des Motors betätigt wird. Drücken Sie den Schalter erneut, um das Stopp- & Startsystem zu reaktivieren.

Wenn der Schalter zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems bei stehendem Fahrzeug gedrückt wird

  •  Wenn der Motor durch das Stopp- & Startsystem angehalten wurde, wird der Motor durch Drücken des Schalters zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems neu gestartet.

    Ab dem nächsten Anhalten des Fahrzeugs (nachdem das Stopp- & Startsystem ausgeschaltet wurde) wird der Motor nicht ausgeschaltet.

  •  Bei deaktiviertem Stopp- & Startsystem wird bei Betätigung des Schalters zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems das System wieder aktiviert, der Motor wird jedoch nicht abgeschaltet.

    Ab dem nächsten Anhalten des Fahrzeugs (nachdem das Stopp- & Startsystem eingeschaltet wurde) wird der Motor ausgeschaltet.

Betriebsbedingungen

  •  Das Stopp- & Startsystem funktioniert, wenn alle folgenden Bedingungen erfüllt sind:
  •  Der Motor ist ausreichend aufgewärmt.
  •  Die Batterie ist hinreichend aufgeladen.
  •  Die Fahrertür ist geschlossen.
  •  Der Fahrersicherheitsgurt ist geschlossen.
  •  Die Motorhaube ist geschlossen.
  •  Das Kupplungspedal wird nicht gedrückt.
  •  Der Schalthebel steht auf N.
  •  Unter den folgenden Umständen kann der Motor nicht mit dem Stopp- & Startsystem angehalten werden. Dies ist keine Fehlfunktion des Stopp- & Startsystems.
  •  Die Motorkühlmitteltemperatur ist zu niedrig oder zu hoch.
  •  Die Außentemperatur ist zu niedrig.
  •  Die Klimaanlage läuft und die Temperatur im Fahrzeuginneren ist extrem hoch, z. B. nachdem das Fahrzeug in der prallen Sonne geparkt war.
  •  Fahrzeuge mit automatischer Klimaanlage: Die Frontscheibenheizung ist in Betrieb.
  •  Fahrzeuge mit einer Zusatzheizung: Die Zusatzheizung ist in Betrieb.
  •  Die Batterie ist nicht ausreichend aufgeladen oder unterliegt einer periodischen Neuaufladung.
  •  Aufgrund der Verkehrslage oder anderer Umstände wird das Fahrzeug wiederholt angehalten, was dazu führt, dass die Zeit, in der der Motor durch das Stopp- & Startsystem gestoppt wird, sehr lang wird.
  •  Das Vakuum des Bremskraftverstärkers ist zu niedrig.
  •  Eine große Menge Strom wird verwendet.
  •  In großen Höhen

Verbessern sich die oben aufgeführten Bedingungen, schaltet das Stopp- & Startsystem den Motor ab dem nächsten Anhalten des Fahrzeugs aus und wieder ein.

  •  In den folgenden Situationen kann es etwas länger als gewöhnlich dauern, bis das Stopp- & Startsystem aktiviert wird.
  •  Die Batterie ist entladen.
  •  Nachdem die Batterieanschlüsse nach dem Austauschen einer Batterie usw.

    abgetrennt und wieder angeschlossen wurden.

  •  Die Temperatur des Motorkühlmittels ist niedrig.

Automatische Motorstartfunktion

  •  In den folgenden Situationen startet der Motor eventuell auch ohne Betätigung des Kupplungspedals.
  •  Das Bremspedal wird mit Pumpbewegungen oder hoher Kraft betätigt.
  •  Die Klimaanlage läuft oder wird eingeschaltet.
  •  Fahrzeuge mit automatischer Klimaanlage: Die Frontscheibenheizung ist eingeschaltet.
  •  Die Batterie ist nicht hinreichend aufgeladen.
  •  Das Fahrzeug beginnt auf einem Gefälle zu rollen.
  •  Eine große Menge Strom wird verwendet.
  •  Die Fahrertür ist geöffnet.
  •  Der Fahrer-Sicherheitsgurt ist nicht angelegt.

 Automatische Reaktivierung des Stopp- & Startsystems

  •  Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- & Startsystem Selbst wenn das Stopp- & Startsystem durch Betätigen des Schalters zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems deaktiviert wurde, wird es automatisch wieder eingeschaltet, sobald der Motorschalter auf die Stellung "LOCK" und dann auf die Stellung "START" gestellt wird.
  •  Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- & Startsystem Selbst wenn das Stopp- & Startsystem durch Betätigen des Schalters zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems deaktiviert wurde, wird es automatisch wieder eingeschaltet, sobald der Motorschalter ausgestellt und anschließend der Motor gestartet wird.

 Die Schutzfunktion des Stopp- & Startsystems

  •  Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- & Startsystem Erzeugt das Audiosystem einen sehr lauten Geräuschpegel, wird das Audiosystem möglicherweise automatisch abgeschaltet, um die Stromversorgung für die Funktion des Stopp- & Startsystems aufrechtzuerhalten.

    Falls dieser Fall eintritt, wird das Audiosystem durch Drehen des Motorschalters in die Stellung "LOCK" und anschließend in die Stellung "ACC" oder "ON" wieder aktiviert.

  •  Fahrzeuge mit intelligentem Einstiegs- & Startsystem Erzeugt das Audiosystem einen sehr lauten Geräuschpegel, wird das Audiosystem möglicherweise automatisch abgeschaltet, um die Stromversorgung für die Funktion des Stopp- & Startsystems aufrechtzuerhalten.

    Falls dieser Fall eintritt, wird das Audiosystem durch Ausschalten des Motorschalters und anschließendes Drehen in den Modus ACCESSORY oder IGNITION ON wieder aktiviert.

Bedienung des Lenkrads

Wenn der Motor durch das Stopp- & Startsystem gestoppt wurde, kann das Lenkrad schwergängiger werden als während der Fahrt.

Motorhaube

Wird die Motorhaube geöffnet, während der Motor durch das Stopp- & Startsystem angehalten wird, kann der Motor nicht durch das Stopp- & Startsystem oder die automatische Motorstartfunktion erneut angelassen werden. Starten Sie den Motor erneut durch Betätigung des Motorschalters. (, 197)

Wann das Stopp- & Startsystem zu verwenden ist

Verwenden Sie das Stopp- & Startsystem bei vorübergehendem Anhalten des Fahrzeugs an roten Ampeln, Kreuzungen usw. Wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum hinweg angehalten wird, schalten Sie den Motor vollständig aus.

Warnsummer des Stopp- & Startsystems

Wird der Motor durch das Stopp- & Startsystem angehalten und wird der folgende Vorgang durchgeführt, ertönt ein Summer und die Kontrollleuchte des Stopp- & Startsystems blinkt. Dies deutet darauf hin, dass der Motor nur durch das Stopp- & Startsystem angehalten und nicht vollständig ausgeschaltet wurde.

Der Schalthebel wird mit losgelassenem Kupplungspedal in eine andere Stellung als N geschaltet.

Wenn die Anzeige zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems weiterhin blinkt

Das Stopp- & Startsystem weist möglicherweise eine Funktionsstörung auf. Wenden Sie sich an einen Toyota-Vertragshändler bzw. eine Vertragswerkstatt oder einen anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

Wenn die Windschutzscheibe beschlägt, während der Motor durch das Stopp- & Startsystem gestoppt ist

  •  Fahrzeuge mit automatischer Klimaanlage: Schalten Sie die Frontscheibenheizung ein. (Der Motor wird durch die automatische Motorstartfunktion gestartet.) Wenn die Frontscheibe häufig beschlägt, betätigen Sie den Schalter zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems, um das System zu deaktivieren.
  •  Fahrzeuge mit manueller Klimaanlage: Starten Sie den Motor durch Betätigen des Kupplungspedals oder durch Drücken des Schalters zum Abbrechen des Stopp- & Start-Systems neu und stellen Sie anschließend das Luftauslass-Wählrad auf .

    () Wenn die Frontscheibe häufig beschlägt, betätigen Sie den Schalter zum Abbrechen des Stopp- & Startsystems, um das System zu deaktivieren.

Die Anzeige für die Betriebszeit des Stopp- & Startsystems und die Gesamtbetriebszeit des Stopp- & Startsystems

Austauschen der Batterie

Die installierte Batterie ist spezifisch für das Stopp- & Startsystem. Sie sollte nur durch eine Batterie desselben Typs und identischer Leistung ersetzt werden.

Näheres hierzu erfahren Sie von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb.

ACHTUNG

Wenn das Stopp- & Startsystem in Betrieb ist
  •  Lassen Sie den Schalthebel in Position N und betätigen Sie das Bremspedal oder zur Sicherheit die Feststellbremse, während der Motor durch das Stopp- & Startsystem angehalten wird (während die Stopp- & Startanzeige eingeschaltet ist).

    Unerwartete Unfälle können aufgrund der automatischen Motorstartfunktion verursacht werden.

  •  Verlassen Sie das Fahrzeug nicht, während der Motor durch das Stopp- & Startsystem gestoppt wird (während die Stopp- & Startanzeige eingeschaltet ist).

    Unerwartete Unfälle können aufgrund der automatischen Motorstartfunktion verursacht werden.

  •  Stellen Sie sicher, dass der Motor nicht durch das Stopp- & Startsystem angehalten wird, wenn sich das Fahrzeug in einer schlecht belüfteten Umgebung befindet. Der Motor könnte durch die automatische Motorstartfunktion wieder gestartet werden, wodurch sich Auspuffgase ansammeln und in das Fahrzeug gelangen können, was zum Tode oder zu schwerwiegenden Gesundheitsrisiken führen kann.

 

HINWEIS

So stellen Sie sicher, dass das System ordnungsgemäß funktioniert

Wenn eine der folgenden Situationen eintritt, funktioniert das Stopp- & Startsystem möglicherweise nicht richtig, daher sollten Sie Ihr Fahrzeug von einem Toyota-Vertragshändler bzw. einer Vertragswerkstatt oder einem anderen vorschriftsmäßig qualifizierten und ausgerüsteten Fachbetrieb überprüfen lassen.

  •  Wenn der Sicherheitsgurt des Fahrers angelegt ist, blinken die Warnleuchten für den Sicherheitsgurt des Fahrer- und Beifahrersitzes.
  •  Auch wenn der Sicherheitsgurt des Fahrers nicht angelegt ist, leuchten die Warnleuchten für den Sicherheitsgurt des Fahrer- und Beifahrersitzes nicht auf.
  •  Auch wenn die Fahrertür geschlossen ist, leuchtet die Türwarnleuchte auf oder die Innenbeleuchtung schaltet sich ein, wenn der Innenbeleuchtungsschalter in der Türstellung ist.
  •  Auch wenn die Fahrertür geöffnet ist, leuchtet die Türwarnleuchte nicht auf oder die Innenbeleuchtung schaltet sich nicht ein, wenn der Innenbeleuchtungsschalter in der Türstellung ist.
    Simple-IPA (Einfache intelligente Einparkhilfe)
    Simple-IPA ist ein System zur Unterstützung beim parallelen Einparken. Beim Parken zwischen zwei geparkten Fahrzeugen oder in der Parklücke hinter einem geparkten Fahrzeug werden die Sen ...

    Fahrerassistenzsysteme
    Um die Sicherheit beim Fahren und die Leistung zu verbessern, arbeiten die folgenden Systeme automatisch, wenn bestimmte Fahrsituationen eintreten. Bedenken Sie jedoch, dass es sich hierbei um zus& ...

    Andere Materialien:

    Technische Daten
    Technische Daten für die abnehmbare Anhängerzugvorrichtung. Themenbezogene Informationen Abnehmbare Anhängerzugvorrichtung* - Anbringen/Abnehmen Abnehmbare Anhängerzugvorrichtung* - Aufbewahrung Fahren mit Anhänger ...

    Austauschen der Batterie
    Erscheint die Meldung "Batterie Chipkarte fast leer" an der Instrumententafel, muss die Batterie der RENAULT ausgetauscht werden. Drücken Sie hierzu auf den Knopf 1, ziehen Sie gleichzeitig den Notschlüssel 2 heraus und rasten Sie den Deckel 3 an der Lasche 4 aus. Entnehmen Si ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.0195