Autos Betriebsanleitungen

Toyota Corolla: Fracht und Gepäck - Vor Antritt der Fahrt - Fahren - Toyota Corolla BetriebsanleitungToyota Corolla: Fracht und Gepäck

Beachten Sie die folgenden Informationen zu Vorsichtsmaßnahmen bei der Gepäckunterbringung, Zuladung und Gewichtsverteilung:

ACHTUNG

Dinge, die nicht im Kofferraum mitgeführt werden dürfen

Die folgenden Dinge können bei Unterbringung im Kofferraum einen Brand verursachen:

  •  Gefüllte Benzinkanister
  •  Sprühdosen

Vorsichtsmaßnahmen beim Verstauen

Beachten Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

Andernfalls kann dies verhindern, dass die Pedale ordnungsgemäß durchgetreten werden können, kann dem Fahrer die Sicht versperren oder kann dazu führen, dass der Fahrer oder die Insassen durch Gegenstände getroffen werden und so möglicherweise einen Unfall zur Folge haben.

  •  Verstauen Sie Fracht und Gepäck nach Möglichkeit im Kofferraum.
  •  Um zu verhindern, dass Fracht und Gepäck beim Bremsen nach vorne rutscht, stapeln Sie keine Gegenstände im erweiterten Kofferraum. Halten Sie Fracht und Gepäck niedrig und so nahe am Boden wie möglich.
  •  Platzieren Sie Fracht oder Gepäck nicht in oder auf den folgenden Stellen.
  •  Im Fahrerfußraum
  •  Auf dem Beifahrersitz oder den Rücksitzen (bei gestapelten Gepäckstücken)
  •  Auf der Heckablage
  •  Auf der Instrumententafel
  •  Auf dem Armaturenbrett
  •  Zusatzstaufach oder Ablage ohne Deckel
  •  Sichern Sie alle Gegenstände im Innenraum der Fahrgastzelle.
  •  Wenn Sie die Rücksitze umklappen, sollten lange Gegenstände nicht direkt hinter den Vordersitzen platziert werden.
  •  Befördern Sie niemals eine Person im erweiterten Kofferraum. Er ist nicht für Personen ausgelegt. Die Personen haben auf den Sitzen mit ordentlich angelegten Sicherheitsgurten zu fahren.

Last und Verteilung

  •  Überladen Sie Ihr Fahrzeug nicht.
  •  Verteilen Sie die Lasten nicht ungleichmäßig.

    Falsches Beladen kann die Lenkung oder Bremskraftregelung beeinträchtigen, was zu tödlichen oder schweren Verletzungen führen kann.

    Fahrbetrieb
    Die folgenden Hinweise sollten im Sinne eines sicheren Fahrbetriebs beachtet werden: Anlassen des Motors Fahren Multidrive Schalten Sie bei durchgetretenem Bremspedal den Schalthebel auf ...

    Anhängerbetrieb
    Ihr Fahrzeug ist hauptsächlich für die Beförderung von Personen ausgelegt. Das Ziehen eines Anhängers wirkt sich ungünstig auf Bedienung, Leistung, Bremsverhalten, Lebensd ...

    Andere Materialien:

     Handhabung
    Die Einstellungen werden am Bildschirm der Mittelkonsole und dessen Menüsystem vorgenommen. Ein/Aus Die Funktion Driver Alert kann im Menüsystem MY CAR (S. 114) in den Bereitschaftsmodus versetzt werden: Kästchen markiert - die Funktion ist aktiviert. Kästchen leer - d ...

    Automatische Wählhebelsperre deaktivieren
    Wenn das Fahrzeug nicht gefahren werden kann, z.B. wenn die Batterie entladen ist, muss der Wählhebel aus der P-Stellung bewegt werden, damit das Fahrzeug bewegt werden kann. Den schalenförmigen Einsatz im Fach der Mittelkonsole herausnehmen und nach einem zurückfedern ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2020 Copyright www.cdeautos.com 0.0209