Autos Betriebsanleitungen

Renault Megane: Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe - Abschleppen: Pannenhilfe - Praktische Hinweise - Renault Megane BetriebsanleitungRenault Megane: Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe

Renault Megane / Renault Megane Betriebsanleitung / Praktische Hinweise / Abschleppen: Pannenhilfe / Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe

Bei abgestelltem Motor ist die Druckumlaufschmierung des Getriebes nicht gewährleistet.

Deshalb sollte das defekte Fahrzeug vorzugsweise auf einem Anhänger oder mit angehobener Fahrzeugfront transportiert werden.

In Ausnahmefällen darf das Fahrzeug mit allen vier Rädern am Boden abgeschleppt werden, allerdings nur vorwärts, mit Wahlhebel in Neutralstellung N und über eine maximale Entfernung von 80 km.

Renault Megane. Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe


Ist der Fahrstufenwahlhebel in Stellung P blockiert, wenn Sie das Bremspedal betätigen, kann er manuell gelöst werden. Führen Sie hierzu einen starren Stab in die Bohrung 2 ein und drücken Sie gleichzeitig auf den Stab und auf den Entriegelungsknopf 1 auf dem Fahrstufenwahlhebel.

Renault Megane. Abschleppen eines Fahrzeugs mit Automatikgetriebe


Benutzen Sie ausschließlich die Abschleppösen vorne 3 und hinten 6

(keinesfalls aber die Antriebswellen oder andere Teile des Fahrzeugs). Die Abschleppösen sind nur für Belastung durch Zug ausgelegt und dürfen nicht verwendet werden, um das Fahrzeug direkt oder indirekt anzuheben.

Bei ausgeschaltetem Motor ist die Lenk- und Bremsunterstützung außerFunktion.
    Abschleppen: Pannenhilfe
    Entriegeln Sie vor dem Abschleppen immer die Lenksäule: Legen Sie bei getretener Kupplung den ersten Gang ein (Fahrstufenwahlhebel in Position N oder R bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe), ...

    Zugang zu den Abschleppösen
    Rasten Sie die Abdeckung 5 bzw. 7 aus, indem Sie ein flaches Werkzeug (oder den in der RENAULT Keycard integrierten Notschlüssel) unter die Abdeckung schieben. Ziehen Sie die Abschlepp& ...

    Andere Materialien:

    Sicherheitsgurte
    Stellen Sie sicher, dass alle Insassen vor Antritt der Fahrt mit dem Fahrzeug ihren Sicherheitsgurt anlegen. Richtiges Anlegen der Sicherheitsgurte Ziehen Sie den Schultergurt heraus, sodass er vollständig über der Schulter anliegt, aber nicht mit dem Hals in Berührung ...

    Batterie
    Die Batterie 1 ist wartungsfrei. Die Batterie stets vorsichtig handhaben; die Batteriesäure darf nicht mit der Haut oder gar mit den Augen in Berührung kommen. Passiert es dennoch, ausgiebig mit klarem Wasser spülen. Gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen. ...

    Neu | Top | Sitemap | Kontakte | Suchen | © 2011-2021 Copyright www.cdeautos.com 0.022